Dienstag, 16. Mai 2017

Explosion Box "Küche"

Im März haben wir, das sind meine Mutter, meine Tante und Onkel und mein Mann und ich, einer gemeinsamen Freundin eine Explosion Box zum Geburtstag und Ruhestand gleichzeitig geschenkt. Da sie ein Gasthaus hatte und jetzt für zu Hause eine neue Küche kaufen wollte, nachdem sie nicht mehr 7 Tage die Woche in der Küche ihres Lokals stehen muss, habe ich mich umgeschaut, wie man diesen Wunsch hübsch in einer Explosion Box verpacken könnte.

Und ich bin fündig geworden. Bei Pinterest habe ich ein tolles Foto einer Küchenzeile für die Explosion Box gefunden, leider ohne Anleitung, aber ich habe mich einfach von der tollen Idee inspirieren lassen und mir die Küchenzeile selbst zusammengebastelt!

Explosion Box Stampin Up Küche Kitchen 02Ich bin unheimlich stolz auf diese Miniatur-Küche samt Fliesenboden!

Von außen ist die Box neutral verpackt – in Grün gehalten, da die neue Küche vielleicht grün werden sollte – schlicht und elegant, damit man noch nicht ahnt, was drin steckt:

Explosion Box Stampin Up Küche Kitchen 05

Neben Grün habe ich hübsche Kupferakzente aus metallischem Papier dazugesetzt, einfach weil nur Grün und Weiß ein bisschen sehr eintönig gewesen wäre. Mit dem Kupfer finde ich es allerdings wunderschön!

Explosion Box Stampin Up Küche Kitchen 01

Den Deckel habe ich ebenfalls schlicht, aber stilvoll verziert – nicht zu aufwendig, aber so, dass es doch was her macht.

Explosion Box Stampin Up Küche Kitchen 00

Innen habe ich mir dann richtig Mühe gegeben, eine schicke Küche zusammenzufummeln:

Explosion Box Stampin Up Küche Kitchen 04

Nicht nur habe ich von Hand die weißen und grünen Fliesen zusammengefummelt und aufgeklebt, Hängeschränke aufgehängt und eine Küchenzeile übers Eck entworfen samt Schubladen und Schranktüren – nein, ich habe auch für volle Funktionalität in Form eines Spülbeckens, eines Schneidbretts und eines Herdes gesorgt. Und zusätzlich haben zwei kleine Kräutertöpfe den Weg in die Küche gefunden – wie soll eine Köchin auch ohne zurecht kommen?!

Explosion Box Stampin Up Küche Kitchen 03

In den beiden Umschlägen stecken kleine Kärtchen zum Herausziehen mit gestempelten Sprüchen (habe ich leider nicht fotografiert…) und wir haben unsere Geldscheine dazu gesteckt. Dann habe ich die Box in grünes Krepppapier eingepackt und mit einer großen Schleife versehen – und so wurde sie der Beschenkten überreicht. Ich war dabei, als sie ihr Geschenk ausgepackt hat und muss sagen: Es hat mich selber richtig glücklich gemacht! Die Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt und ich wünschte, ich wüsste noch mehr Leute, denen ich eine Box mit Küche schenken könnte!

Kommentare:

  1. Wow. Die ist echt großartig geworden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! <3 Die Beschenkte hat sich auch sehr gefreut, das war wirklich toll. Leider braucht man so selten eine Küche in ner Box.. :D

      Löschen
  2. Die "Küche" sieht sehr stilvoll aus. Ohne Anleitung dürfte der Aufbau ähnlich lang der einer "richtigen' Küche gedauert haben, oder?
    Super gemacht!
    Gaby B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, und ich wette, ich habe mich auch genauso angehört wie mein Schwiegervater, als er uns mit unserer Küche hier damals geholfen hat! Allerdings hat es mir bestimmt auch mehr Spaß gemacht als ihm - wobei, Männern macht sowas angeblich ja auch Spaß.

      Liebe Grüße!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...