Posts mit dem Label Quicktipp werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Quicktipp werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Flaschen mit Korken professionell versiegeln

Letztens bei meinem Posting über den selbstgemachten Glühweinsirup hatte ich euch ja versprochen, euch einen Tipp zu verraten, wie ihr Flaschen mit Korken richtig professionell verschließen könnt. Denn nur so einen Korken reinstöpseln, das kann ja jeder und zudem ist es nicht grade transportsicher… manche Korken schließen auch nicht sehr fest, gerade, wenn man z.B. Flaschen wiederverwendet oder so, und dafür habe ich jetzt den ultimativen Tipp für euch: Parafilm.



 Jetzt fragt ihr euch sicher: Hä, wat? Parafilm? Was soll das denn sein?? – So ging es mir, als ich zufällig durch eine Empfehlung bei Amazon drauf gestoßen bin, als ich auf der Suche nach unseren leeren Flaschen war. Ich habe dann recht schnell begriffen, dass das zum Verschließen von Korkenflaschen ist, und es einfach mal gekauft. Bei Ebay allerdings, weils da viel billiger war. Also, wie funktioniert das jetzt? Oben seht ihr schon unsere frisch abgefüllten Bratapfellikör-Flaschen (Gott, ist der LECKER geworden!), und den Parafilm



 Da das Stück einen Meter lang ist und 10cm breit, habe ich mir kleine Stücke daraus zurecht geschnitten. Etwa 5x2cm oder vielleicht auch 5x3cm würde ich schätzen. Der Parafilm ist milchig-transparent und haftet auf einer Trägerfolie. Hier ganz gut zu erkennen:




 Nimmt man ihn von der Folie ab, hat man ein relativ steifes und dickes Stück milchig-transparenten Parafilm in der Hand:



 Das Besondere daran kommt jetzt: Wenn man am Parafilm zieht, dehnt er sich extrem aus und wird dabei immer dünner:


 Hier seht ihr, wie weit sich schon ein ganz kurzes Stück Parafilm ausdehnt. Und ganz klasse: Das Zeug haftet an Glas!


 Man zieht also den Parafilm an einem Ende leicht auf, legt ihn an den Flaschenhals an (wo er direkt haften bleibt) und wickelt das Zeug dann einfach um den Flaschenhals samt Korken ab, wobei es sich natürlich immer weiter dehnt und dadurch sogar mehrmals um den Flaschenkopf herum reicht. Parafilm haftet nicht nur auf Glas, sondern auch auf sich selbst, und am Schluss drückt man einfach das lose Ende an den mit Parafilm zugewickelten Flaschenkopf an und voila – fertig ist die professionell verpackte Flasche!


 Hier seht ihr das Ergebnis. Der Parafilm ging bestimmt zwei, dreimal um den Flaschenhals rum und am Ende habe ich ihn noch einmal quer über den Korken oben gezogen und dann feste angedrückt – fertig. Jetzt hält nicht nur der Korken bombenfest, sondern es ist auch der winzige Spalt hygienisch versiegelt, wo der Korken ins Glas übergeht – absolut sauber verpackt also und so professionell wie aus dem Laden! 



Ich bin wirklich begeistert von dem Zeug und mit dem Meter kommt man definitiv Jahre aus – selbst wir, die wir allein dieses Jahr mehr als 20 Flaschen verschenken. Jetzt kann die Flasche nach Herzenslust weiter dekoriert werden – mit Häubchen, Bändern, Anhängerle und allem Pi Pa Po, ohne dass man sich Sorgen machen muss, ob doch was durchweicht, ob die Flasche irgendwann mal liegen muss oder sonstwas – nein, das sitzt bombenfest!

Solltet ihr also auch Flaschen mit Korken verschenken wollen, kann ich euch nur unbedingt empfehlen, auch die drei Euro in Parafilm zu investieren und eure Flaschen so zu versiegeln. Wir haben zwar in den letzten Jahren auch immer Korkenflaschen ohne Versiegelung verschenkt und es ist nix passiert, aber ich finde, das ist einfach nochmal das i-Tüpfelchen, da hüpft mein kleiner innerer Perfektionist vor Freude. Aber macht euch drauf gefasst, dass ihr den Leuten dann immer dazusagen müsst, dass ihr die Sachen selbstgemacht habt ;-) 

Kanntet ihr Parafilm schon oder seid ihr auch gerade erleuchtet worden, wie ich vor einigen Tagen durch Amazon? :D



Freitag, 13. Februar 2015

Shopempfehlung: Hema–Filofaxing, Basteln und Co

Heute möchte ich euch einen tollen Shop empfehlen, den ich schon das ein oder andere Mal auf meinem Blog erwähnt habe. Die Nordlichter und Hollandreisenden unter euch kennen ihn bestimmt schon, aber bei uns Südländern ist er bisher noch relativ wenig bekannt, soweit ich das mitbekomme. Ich spreche von Hema.

In Kurzbeschreibung: Bei Hema gibts fast alles, zu sehr günstigen Preisen, ich kaufe dort vor allem meine Filofaxing- und Bastelsachen. Hier ein Foto meines Großeinkaufs aus dem letzten Sommer:

Filofaxing Hema Einkauf 02

Hier habe ich vor allem bei den Sticky Notes und dem Washi Tape zugeschlagen – plus ein bisschen bunter Motivkarton und ein paar süße Stempel. Vor allem Washi Tape kann man richtig gut bei Hema shoppen, die Preise sind wirklich unschlagbar. Und die Stempel finde ich zuckersüß, guckt nur mal den kleinen Piepmatz mit der Sprechblase!

Filofaxing Hema Einkauf Stempel

Bei meinem jetzigen Einkauf vor einigen Tagen hatte ich es auf etwas anderes abgesehen: Das Prägegerät inklusive buntem Prägeband!

Prägegerät

Hier habe ich euch Fotos vom Prägegerät gemacht – auch Label Maker genannt. Damit kann man hübsche Schriftzüge prägen – bei dem Gerät von Hema gibts Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Zahlen und sogar Emoticons wie Herzen, Sterne oder eine Note. Deshalb und weil die Buchstaben so hübsch abgerundet sind, wollte ich unbedingt das Prägegerät von Hema. Für meinen Kalender zu Weihnachten (z.B. direkt im Januar oder Oktober) habe ich mir von meinem Schwiegervater ein Prägegerät von Dymo geliehen, das macht kantigere Schrift – sieht etwas rustikaler und mehr nach Werkstatt aus (wofür er es ja auch verwendet ;-))

Hier die hübsche rundere Schrift von Hema im Einsatz:

Filofaxing Hema Prägegerät 01

Außerdem hatte ich damals im Dezember nur schwarzes Prägeband, was mir zwar auch gefällt, aber natürlich bei Weitem nicht reicht. Bei Hema gibt es zwei Sets: Eins mit Gold, Silber, Schwarz und Transparent (was besonders toll ist, da man damit die Schrift auf bunten Motivkarton aufkleben kann und immer ein neues Ergebnis erhält!) und ein Set mit Neonbändern.

Filofaxing Hema Prägegerät 08

Filofaxing Hema Prägegerät 07

Hier ist das Set von Hema – die anderen beiden Sets auf den Fotos unten stammen von Amazon und sind von Artemio, passen aber genausogut in den Label Maker von Hema. Die weiß aussehenden Rollen sind übrigens beide auch transparent, was ich wirklich perfekt finde – hier könnt ihr ein Beispiel angucken, was man mit transparentem Prägeband hübsches machen kann: Hallo Sommer! Und hier seht ihr eine Grußkarte mit einem Gruß auf goldenem Band: Goldenes Band.

Filofaxing Hema Prägegerät 00Filofaxing Hema Prägegerät 06

Ich liebe den Label Maker abgöttisch – ich habe schon so viele wunderhübsche Verwendungsmöglichkeiten für die bunten Labels gesehen, sei es nun auf Grußkarten für individuellen Text, als Beschriftung für Schubladen oder Aufbewahrungskisten, oder einfach nur so als Gag… ich habe damit schon die ganze Wohnung verziert. Auf meinem Monitor steht mein Name, meinem Mann hab ich ein "Hab dich lieb!" in Pink geprägt, das jetzt an seinem Tischkalender mit dran hängt, und auf den Labelmaker meines Schwiegervaters hab ich ein "Danke" geklebt, dass ich ihn mir ausleihen durfte.

Das Prägegerät kostet nur 10 Euro und die Vierersets mit bunten Bändern je 4 Euro. Da kann man absolut nicht meckern und ich kann euch das kleine Ding nur ans Herz legen. Wenn ihr ein bisschen bastlerisch und kitschig veranlagt seid, werdet ihr das Prägegerät innerhalb kürzester Zeit lieben!

Zufällig bin ich dann beim Stöbern im Onlineshop auch noch auf das hier gestoßen: Ein Siegelset!

Siegelset

Für locker-flockige 4 Euro hab ich es einfach mit in den Warenkorb gepackt und bin höchst (!) begeistert. Das Motiv ist ein ungleichmäßiges Herz, der Siegelkopf ist abdrehbar und man kann andere Siegelmotive aufschrauben (das haben wir allerdings noch nicht getestet, wie kompatibel das Gewinde ist, haben wir aber vor) und die beigelegte Siegelwachsstange ist pink. Gut, okay, pink gefällt mir ja eh, insofern fand ich das okay, habe mir aber dennoch bei Ebay nochmal für ein paar Euro hübsches weinrotes Siegelwachs gekauft:

Filofaxing Hema Siegelset 03Filofaxing Hema Siegelset 04

Das rote Wachs schimmert leicht und sieht einfach nur superhübsch und elegant aus. Das Wachs gibt es auch noch in allen möglichen anderen Farben, unter anderem Silber und Gold, ich denke ich werde mir noch mindestens die beiden Farben besorgen und dann mal testen, ob sich mit diesem Herzsiegel nicht auch tolle Kreationen in Form von Hochzeitseinladungen oder Glückwunschkarten zaubern lassen. Aber auch für z.B. Gutscheine oder besondere Briefe finde ich so ein Siegel einfach cool, die Geburtstagskarte für meine Schwägerin letzte Woche haben wir schon versiegelt und es kam glaub ich ganz gut an :D

Ebenfalls praktisch fand ich dieses Stempelset:

Filofaxing Hema Einkauf Stempel 2

Kleine Buchstaben kann man wirklich immer brauchen, ich sehe da Geschenkanhängerchen mit Namen vor mir oder auch Babykarten mit den jeweiligen Namen der Wonneproppen – da wird sich was finden!

So, mein restlicher Hema- Einkauf beläuft sich dann nur noch auf Kleinkram:

Filofaxing Hema Papier 01

Noch ein paar Sticky Notes und Aufkleber, ein paar selbstklebende Strasssteine, neutral gebundene Notizhefte (die ich mir noch verschönern werde – ursprünglich waren es drei, eins ist hier schon in Benutzung), ein Stickerblock und selbstklebender Motivkarton.

Filofaxing Hema Papier 00

Hier ist der selbstklebende Motivkarton nochmal ausgebreitet, und unten seht ihr die Aufkleber aus dem Sticker-Block:

Filofaxing Hema Einkauf Sticker

So richtig begeistert bin ich von den Aufklebern nicht – ich hatte den Block auf gut Glück gekauft, weil nicht zu sehen war, was genau drin ist, aber so einiges davon werde ich bestimmt gebrauchen können. Passt schon! Für den Preis kann ich mich eh nicht ärgern.

Zum Schluss noch ein paar Infos zum Hema Online Shop:

  • Versandkostenfreie Lieferung ab 15 Euro
  • Zahlung ist seit neuestem auch mit Paypal möglich (dickes Plus, vorher ging nur Kreditkarte oder so windige Sachen wie Online-Sofortüberweisung oder sowas)
  • Versand erfolgt aus den NL und mit Hermes, aber bei mir war alles innerhalb von 2-3 Werktagen da
  • Qualität ist meistens tiptop, auch wenn ich schon mal Montagsprodukte dabei hatte (z.B. Washi Tape, das ZU sehr geklebt hat, so dass es kaum abzukriegen war)
  • Kundenservice ist freundlich, aber leider wenig hilfreich (ich hatte angefragt, weil das Prägegerät + Bänder schon so ewig ausverkauft war, ob das überhaupt nochmal reinkommt. Antwort: Ja das scheine wohl sehr beliebt zu sein, aber ich könne mich ja per Email informieren lassen, wenns wieder reinkommt – Anmerkung meinerseits: Diese tolle Erinnern-Mail-Funktion funktioniert nicht. Aber irgendwann hats dann ja auch so geklappt – tägliches aufrufen und aktualisieren 4tw)

Alles in Allem kann ich euch den Onlineshop nur wärmstens empfehlen, wenn ihr keinen Hema (oder Holland) in der Nähe habt. Ich stöbere hier immer wieder gerne und selbst wenn mal ein Montagsprodukt dabei sein SOLLTE (ist mir bisher einmal passiert), ärgere ich mich bei den Preisen da nicht wirklich. Meistens bin ich mehr als begeistert und freue mich lange an den Sachen. Und: Nein, ich werde hier nicht von Hema bezahlt oder gesponsort oder sonstwas – ich bin einfach nur ne zufriedene Kundin und will euch daran teilhaben lassen!

Kanntet ihr Hema schon und findet ihr den Laden auch so geil wie ich? Oder ist das alles nix für euch – zu viel Killefit? Wie findet ihr so einen Label Maker – Yay or Nay? Ich bin gespannt! Schönes Wochenende wünsch ich euch!!

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Update: Ein Ersatz für den BTGN Fast Dry Top Sealer - Lacura Beauty Super Gloss Top Coat

Ersatz BTGN Top Sealer Lacura Beauty Topcoat Super Gloss Quick Schnelltrockner 06Ihr habt ja alle sehr fleißig meinen Post aus dem letzten Jahr geklickt, der sich mit dem Thema "Ersatz für den Better than Gel Nails Fast Dry Top Sealer" beschäftigt und in dem ich den Lacura Beauty Quick Gloss Top Coat als meinen neuen heiligen Gral anpreise. Leider, leider hat Aldi Süd diese Nummer 803 aus dem Sortiment genommen und stattdessen den Super Gloss Top Coat eingeführt (Nummer 804).

Ersatz BTGN Top Sealer Lacura Beauty Topcoat Super Gloss Quick Schnelltrockner 03

Seitdem haben mich einige angeschrieben und gefragt, ob der neue Topcoat auch als Schnelltrockner brauchbar ist, oder ob hier die Formel geändert wurde bzw. es sich eben nur um einen Glanz-Topcoat handelt.

Ersatz BTGN Top Sealer Lacura Beauty Topcoat Super Gloss Quick Schnelltrockner 06

Meine Antwort, nachdem ich mittlerweile meine alten Backups so gut wie aufgebraucht habe und auf die neue Version zurückgreifen musste:

Ja, der Super Gloss Top Coat mit der Nummer 804 trocknet genauso gut und schnell wie sein Vorgänger!!!

 

Ersatz BTGN Top Sealer Lacura Beauty Topcoat Super Gloss Quick Schnelltrockner 02

Ich habe ihn mittlerweile an einem "normalen" Design und einem "Härtefall-Design" (aka Jelly Lack mit ca. 5 Schichten) getestet und habe keinerlei Veränderungen im Vergleich zum Vorgänger bemerken können. Der Topcoat ist definitiv ein spitzenmäßiger Schnelltrockner!

Ich bin echt erleichtert. Ich verbrauche von Schnelltrockner-Topcoat solche Mengen, dass ich definitiv nicht auf einen teureren hätte zurückgreifen mögen. Der von Aldi ist mit Abstand der günstigste und für mich auch beste (zugegeben: Ich habe nur den Good To Go von Essie und den BTGN von Essence zum Vergleichen), und ich bin heilfroh, dass ich jetzt einfach weiter meinen guten Lacura Topcoat kaufen kann. :-)

Fazit: Ich kann hier weiterhin nur meine absolute Kaufempfehlung an alle aussprechen, die im Dunstkreis von Aldi Süd leben oder sich anderweitig irgendwie Zugriff verschaffen können! Ich geh demnächst wieder mal Backups kaufen :D

Sonntag, 27. Juli 2014

Nageldesign: Dark Elegance und Quicktipp zur Verlängerung der Haltbarkeit von matten Nagellacken und Designs

Uh wow, der Monat ist schon fast wieder rum und ich hab noch nichtmal mein Auberginen-Design zum Mottomonat gepostet! Geschweige denn ein neues Motto überlegt – waaaahh! Jetzt aber los – hier kommt mein Design auf dem Auberginen-Lack Sensual Candle:

Elegant Nail Art Nageldesign 2

Das Design ist sehr simpel – einfach ein kupfer-altrosa-metallisches Ganznagelstamping auf den matten Foillack gestamped und nochmals mit mattem Überlack versiegelt. Es ging wirklich ruck zuck und wirkt doch so raffiniert!

Elegant Nail Art Nageldesign 4

Zum Stampen habe ich Penny Talk verwendet (einer meiner absoluten Favoriten zum Stampen – nicht ganz golden, aber mit deutlich goldenem Touch finde ich ihn einfach perfekt!) und zum Versiegeln hinterher den China Glaze Matte Magic Topcoat.

Elegant Nail Art Nageldesign 5

Ich war etwas in Gedanken und habe versehentlich nur die linke Hand versiegelt, so dass ich euch eher zufällig einen direkten Vergleich der Haltbarkeit zeigen kann – mit und ohne mattem Überlack. Seht selbst:

Haltbarkeit verlängern Matte Nagellacke Nageldesign 2

Links die Hand mit Topcoat, rechts ohne. Wie ihr seht, ist rechts nicht nur das Stamping abgerieben, sondern der Nagellack auch abgesplittert und mit deutlicher Tipwear. Links hingegen ist das Stamping tip top, der Lack intakt und nur minimale Tipwear zu sehen. Ist das mal krass oder was?

Haltbarkeit verlängern Matte Nagellacke Nageldesign 3

Hier noch eine Großaufnahme der Zeigefinger. Hier ist der Lack am deutlichsten abgesplittert – ich glaube, auf den Fotos ist das Design zwei Tage alt. Nach zwei Tagen möchte ich jedenfalls nicht, dass meine Nägel so aussehen! Ja, das metallische Stamping hat damit minimal seinen Metallic-Look eingebüßt (mattiert halt), aber wenn ich zwischen mattiertem und abgerubbeltem Stamping wählen muss – naja.

Ich kann nicht beschwören, dass es mit jedem matten Überlack funktioniert, aber ich kann jedenfalls sagen, dass der China Glaze Matte Magic bei mir die Haltbarkeit dieses Designs verlängert hat. Und zwar wie. Weitere Tests werden folgen, aber ich kann euch nur raten, es auch mal mit einem matten Topcoat zu probieren, wenn ihr problematische Lacke habt. Viele hatten bei dem Solopost zum Lack geschrieben, dass sie die Lacke aus der Heidi Klum Reihe mit dem Velvet Effect wegen der schlechten Haltbarkeit nicht tragen – versucht es doch einfach mal!

Elegant Nail Art Nageldesign 3

Denn so ein mattes Design ist doch wirklich wunderschön: Elegant, geheimnisvoll, verrucht und zeitlos – viel zu schade, es nicht mehr zu machen, weil es nach 24h abbröckelt! Ich habe mein Design echt gerne getragen (zumindest an der linken Hand :P) und finde, es passt super in den Mottomonat. Wie seht ihr das?

Habt noch einen schönen Sonntag!!

Samstag, 20. Juli 2013

Quicktipp: KIKO Sale für 1,50 Euro und versandkostenfrei!

Hallo ihr alle, schöne sommerliche Sonnengrüße erstmal! Heute habe ich eine fantastische Neuigkeit für euch: KIKO hat Sommersale und haut die Lacke für 1,50 Euro raus! Und zwar gilt das sowohl für Standardlacke als auch Sugar Lacke ALS AUCH die Mirror Lacke! Zusätzlich gibts bis morgen noch kostenlosen Versand. Ist das mal der Wahnsinn oder was?

Ich habe eben die komplette restliche Mirror Collection bestellt (bis auf Golden Rose, den gabs nicht mehr, alle anderen schon) – und aus dem Standardsortiment auch so 2-3 hübsche Lacke. Von den Sugars haben mich kaum welche angesprochen und die, die ich probiert hätte, waren schon ausverkauft. Aber es gibt noch einige hübsche Farben, falls ihr Interesse habt.

Ich erinnere nochmal daran, wie toll man mit den Mirror Lacken stampen kann! Beispiele gefällig:

Electric 7

Diese Electric Waves habe ich mit Violet gestamped. Solo sieht Violet so aus:

KIKO Mirror Nail Laquer 621 Violet 3

Mit dem Gold Mirror Lack ist folgendes Stamping auf dem Ringfinger in Weiß-Gold entstanden:

Themenwoche weiß und gold 5

Die Lacke Lawn Green und Sky Blue habe ich euch schon solo gezeigt:

KIKO 626 Lawn Green

KIKO Mirror 624 Sky Blue 4

Und den Lack Emerald habe ich euch zwar noch nicht gezeigt, aber schon lackiert und vorbereitet, daher aus gegebenem Anlass ein kleines Spoilerbildchen davon:

KIKO Mirror 625 Emerald 4

Es ist ein hübsches, kühles, helles Türkis, mit dem sich auch fantastisch stampen lässt. Hier kommt direkt noch ein Spoilerbildchen von einem Design, das ich euch bald zeigen werde:

Sparkling Flowers 3

Also: Wer noch geile Metallic Lacke sucht, die perfekte Stampinglacke abgeben, der kann jetzt mal so richtig zuschlagen! Alles mögliche andere ist auch reduziert, Lidschatten und so weiter – aber ich hab es bei KIKO meist nur auf Nagellacke abgesehen.

Viel Spaß beim Shoppen, wenn ihr den Sale nutzen wollt. Ansonsten wünsch ich euch einfach noch einen schönen Samstag!

Donnerstag, 23. Mai 2013

Quicktipp: KIKO Nagellacke reduziert!

Heute gibt es einen schnellen Quicktipp von mir – nachdem mich netzbaendsche neulich schon darauf aufmerksam gemacht hatte, dass KIKO Lacke aus dem Standardsortiment derzeit reduziert sind, war ich heute in unserem KIKO hier um die Ecke und kann dieses bestätigen. Ich kann aber noch mehr tun und euch sagen, dass das seit heute auch für einige LE Lacke gilt, namentlich die der Mirror LE und der Sugar Mat LE, deren Lacke allesamt ebenfalls auf 2,50 € reduziert sind!

Dies gilt auch für den KIKO Online-Shop, dort sind die Mirror und Sugar Mat Lacke auch schon auf 2,50 € runtergesetzt. Wer also (wie ich) die geilen Farben und Finishes der Mirror Lacke sein eigen nennen will und bisher nur zu geizig (aka vernünftig!) war, der sollte jetzt zugreifen. Ich hab das getan und folgende herrlichen Lacke mit nach Hause gebracht:

Mirror Metallic KIKO 628 Gold 626 Lawn Green 625 Emerald 624 Sky Blue 623 Blue 619 Red Peony

Von links nach rechts wären das: Nummer 628 "Gold", Nummer 262 "Lawn Green", Nummer 625 "Emerald", Nummer 624 "Sky Blue", Nummer 623 "Blue" und ganz rechts dann noch Nummer 619 "Red Peony". Und ich musste mich ECHT zusammenreißen, nicht noch die restlichen lacke allesamt mitzunehmen.

Wer es vielleicht noch nicht mitbekommen hat: Die Mirror Lacke eignen sich PERFEKT für Stampings, mein Design Electric Waves ist zum Beispiel mit dem Lack Nummer 621 "Violet" entstanden. Weitere werden jetzt definitiv folgen!

Außerdem habe ich noch ein wunderschönes angegrautes Mint aus dem Standardsortiment mitgenommen, Nummer 345, und bei dm den L'OREAL Topper Confettis:

KIKO 345 und Loreal Confettis Topper

Dann bin ich mit meiner schweren Beutetasche nach Hause gedüst und hab jetzt den totalen Overkill, welche Lacke ich als erstes lackiere bzw. für ein Stamping-Design benutze. Waaah!

Werdet ihr KIKO Lacke kaufen? Wenn ja, welche lachen euch am meisten an? Mirror, Sugar Mat oder doch Standardsortimentslacke? Oder habt ihr schon geshopped und seid schon stolze Besitzer der genannten Lacke?

Freitag, 4. Mai 2012

Quicktipp: Wet'n'Wild Mega Sparkle Confetti

Als ich heute ein bisschen Zeit totschlagen musste, hab ich ne Runde im Marktkauf gebummelt. Natürlich in der Kosmetikabteilung (muss ich das extra dazusagen? Nein oder?). Dabei sind mir folgende kleinen Döschen aufgefallen, die im dämmrigen Regal vor sich hin funkelten: Wet'n'Wild Mega Sparkle Confetti.

Wet'n'Wild Mega Sparkle Confetti 1

Es handelt sich dabei um sowas wie Körperglitter, glaube ich. Ich plane allerdings, mir das Zeug auf die Nägel zu stäuben. Das hab ich auch der Kassiererin erzählt, als sie meinte, wozu ich das benutzen will. Sie meinte, an die Augen machen sich das Zeug auch manche, aber die meisten auf die Nägel. Äh, okay. Gut zu wissen, irgendwie.

Wet'n'Wild Mega Sparkle Confetti Lilac FrostingWet'n'Wild Mega Sparkle Confetti Pink Sugar

Wet'n'Wild Mega Sparkle Confetti Lilac Frosting 2Wet'n'Wild Mega Sparkle Confetti Pink Sugar 2

Die beiden Farben, die ich mitgenommen habe, heißen Lilac Frosting und Pink Sugar. Lilac Frosting ist ein heller Glitzerpuder, dessen Partikel vor allem grün-orange changieren. Bei Pink Sugar funkeln die Partikel in allen Farben, der Grundton des Puders ist hellpink. Die dritte Farbe des Mega Sparkle Confettis habe ich nicht mitgenommen, sie sah im Regal nicht außerordentlich genug aus. Mittlerweile ärgere ich mich allerdings, und wenn sie nächste Woche noch welchen haben, nehm ich ihn vermutlich noch mit.

Einen ersten Versuch, wie der Glitzer auf den Nägeln wirkt, habe ich bereits auf dem Nailwheel gestartet. Einfach ein bisschen Klarlack quer über den Nagel gepinselt, direkt aus den winzigen Löchern der Dose den Glitzer draufgestreut und fertig. Sieht sehr hübsch aus und ist kaum zu spüren, im Gegensatz zu gröberem Glitter, der meist doch ein bisschen absteht.

Wet'n'Wild Mega Sparkle Confetti Lilac Frosting 3Wet'n'Wild Mega Sparkle Confetti Pink Sugar 3

Links seht ihr Lilac Frosting auf dunklem Nagel und rechts den Pink Sugar auf hellem Untergrund. Ich finds superschön und bin sehr zufrieden mit dem Kauf. Die beiden Döschen kosten jeweils 1,99 Euro und enthalten sind 4g Glitzerpuder. Ich kann nur sagen: Zugreifen, wer Glitzer mag!

Übrigens, auch wer den Körperglitzer seinem ursprünglichen Verwendungszweck nach auf dem Körper anwenden will, dürfte zufrieden sein. Ich hab mir vorhin die Reste vom Handrücken aufs Dekolleté geschmiert und sie glitzern seitdem um die Wette. Der Puder hält also auch auf der Haut lange – ist allerdings wirklich auffällig, nur um das nochmal deutlich zu sagen.

Cyw

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...