Posts mit dem Label Claire's werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Claire's werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 12. März 2015

Nageldesign: Blütenzauber

Heute schaffe ich es endlich, euch mein erstes Mottodesign im März solo zu zeigen. Ich werde allerdings weniger Worte verlieren als üblich – morgen gehts mal wieder früh los und Bilder sagen ja eh mehr als tausend Worte, nech?

Flowers Blossoms Nail Art Nageldesign Water Decals Blumen Glitzer 00

Benutzt habe ich als Basis einen meiner liebsten Manhattan Lacke – Nummer 59L. Ich liebe das zarte Altrosa mit dem leichten Brauneinschlag total. Warum lackiere ich den nur so selten?! Der Glitzertopper ist von Claires und hat leider keinen Namen. Er besteht aus goldenen, altrosa und hellgrünen Glitzerteilchen und passt einfach total perfekt zu den Farben. Ich habe ihn schon ewig und unter anderem in diesem Nageldesign benutzt: Schwarze Blume auf Gold.

Flowers Blossoms Nail Art Nageldesign Water Decals Blumen Glitzer 0120150210_201408

Die Water Decals stammen aus einem Set von Ebay – ich finde sie wunderschön, aber leider sind sie teilweise nicht sehr genau ausgeschnitten. Man sieht am Ringfinger deutlich einen weißen Rand – unschön. Gut, dafür waren sie billig, aber sowas muss trotzdem nicht sein. Noch dazu haben sie nur mit Wasser schlicht und einfach nicht gehalten – ich musste sie mit Topcoat ankleben, und beim Abfeilen (es war mehr ein Abreißen..) des überschüssigen Stücks ist teilweise noch ein Teil des Bildes vom Nagel mit abgerissen. Sieht man hier ganz gut:

Flowers Blossoms Nail Art Nageldesign Water Decals Blumen Glitzer 02

Glücklicherweise fiel das dank des passenden Basislacks nicht weiter auf – trotzdem. Nochmal würde ich das Set nicht mehr kaufen.

Flowers Blossoms Nail Art Nageldesign Water Decals Blumen Glitzer 03

Trotz der Probleme mit den Decals fand ich das Design damit total schön. Die Farben passen super, es ist frühlingshaft, nicht zu überladen dank der Glitzer-Nägel dazwischen und alles in allem war ich super zufrieden damit.

Flowers Blossoms Nail Art Nageldesign Water Decals Blumen Glitzer 04

Damit verabschiede ich mich schon wieder und wünsche euch einen schönen Start ins Wochenende morgen! :-)

Sonntag, 23. Dezember 2012

Nageldesign: Festtagsschmuck

So ihr Lieben, heute, am vierten Advent, gibt es das letzte Adventsnageldesign für dieses Jahr! Wie jeden Sonntag mache ich auch heute wieder bei der Aktion von Time to Create your Beauty mit und habe ein Design zum vorgegebenen Thema des vierten Advents gemacht: Festtagsschmuck. Erst wollte ich verschiedene Weihnachtsmotive stampen, also z.B. Christbaumkugeln und so weiter, dann habe ich mich aber für ein anderes Design entschieden:

Festtagsschmuck 2

Einen Weihnachtsbaum! Und zwar einen, den man auch ohne Stamping kinderleicht basteln kann. Ich habe ihn bei Nailside gesehen, wo es auch ein super Tutorial dafür gibt: Abstract Christmas Tree. Was ich alles für mein Design verwendet habe:

Festtagsschmuck

Als Grundfarbe den wunder-wunderschönen grünen Glitzerlack Glittering Garland von China Glaze (den ich bald auch nochmal gesondert vorstellen werde, weil er wirklich, wirklich schön ist!), für den Baum auf dem Ringfinger das P2 Ship Ahoi Gold namens Royal Gold (Goldfinger aus dem Standardsortiment von Catrice soll ein Dupe sein), zum Stampen der festlichen Girlanden auf allen übrigen Fingern den P2 Lack Golden Ivy aus der Most Wanted LE, namenlosen Goldglitzer von Claires zum Beglitzern der Girlanden und schließlich den P2 Glamorous Finish Glitter Topcoat Lets Dance zum Verschönern des Baumes.

Festtagsschmuck 4 Stamping Plate Schablone BM-318

Die Krone des Christbaumes ziert ein kleiner Stern, den ich voriges Jahr mal bei Müller als weihnachtliche Streudeko gekauft hatte – eignet sich perfekt für Nail Art! Die Girlande stammt von der Stamping Schablone BM-318 und ich finde, dass sie perfekt zu festlicher Weihnachtsstimmung passt. Den Christbaumschmuck auf der Schablone unten rechts wollte ich übrigens ursprünglich stampen, habe mich aber dann, wie ihr ja seht, doch dagegen entschieden.

 Festtagsschmuck 7

Mir gefällt das Design unheimlich gut, ich finde, es passt insgesamt perfekt zu Weihnachten und lässt sich ganz leicht und ohne große Hilfsmittel nachmachen. Vor allem den P2 Glitzertopper fnide ich als “Baum-Topper” ganz toll, da er ein paar größere Glitzerstückchen als Kugeln an den Baum hängt, aber ansonsten nur ganz kleinen Glitzer über den Baum verteilt. Einfach optimal!

Festtagsschmuck 6

Ich wollte euch dieses Design unbedingt noch zeigen, da einige geschrieben hatten, sie haben gar keine passenden Weihnachtsmotive auf ihren Stampingschablonen – dieses Design ist auch ohne Hilfsmittel ganz gut umzusetzen, ich denke mal, wenn man nur Glitzer ohne Girlande auf die anderen Nägel aufträgt, ist das Design auch sehr weihnachtlich. Aber eine Girlande lässt sich trotzdem noch einfacher auf Stampingschablonen finden als Weihnachtsmotive.

Festtagsschmuck 5

Wie findet ihr mein Design zum Thema Festtagsschmuck? Thema getroffen? Ich hoffe sehr, denn ich finde es schon sehr festlich und weihnachtlich. Und vielleicht konnte ich dem ein oder anderen ja noch eine kurzfristige Inspiration geben, wie man ohne Stampingschablonen an ein weihnachtliches Design kommt – ich könnte mir einen goldenen Weihnachtsbaum auch schön über rotem Glitzer- oder Cremelack vorstellen.

Also, dann bleibt mir an dieser Stelle nur noch eines zu sagen: Einen schönen vierten Advent und morgen FROHE WEIHNACHTEN ihr alle da draußen! Ich genieße die Feiertage bei meiner Familie im Süden Bayerns, wo wir bei tropischen 17°C die Sommerklamotten auspacken können. Dabei hätte ich mir so sehr weiße Weihnachten gewünscht…. schade! Ich hoffe mal, euch geht es da besser – werden bei euch weiße Weihnachten erwartet?

Samstag, 18. August 2012

Nageldesign: Lila Muscheln

Bevor ich gleich eine Folge True Blood gucke und danach ins Bett falle, möchte ich euch noch schnell ein Nageldesign zeigen.

blaue muschelsplitter 2

Ich hatte es schon vor einiger Zeit auf den Nägeln, nämlich genau während unseres Tiergartenausflugs. Daher sind die Bilder ganz untypisch voller Rosenblüten (sind das Rosen?!):

blaue muschelsplitter 4

Als Grundierung hatte ich dazu den Lack "Boys are back in Town" aus dem gleichnamigen Essence-Duo verwendet, der auf den Fotos deutlich blauer aussieht, als er wirklich ist. Dann bin ich mit einem violetten Glitzer-Lack von Claire's in Wellenlinien frei Hand über die Nägel, womit das Design dann an und für sich schon fertig sein sollte. Dann fand ich es aber doch noch zu unspektakulär und hatte die Idee, an die Außenränder der Linien noch fliederfarbene Muschelsplitter zu kleben.

blaue muschelsplitter 3

Dazu habe ich an den Linien farblosen Lack aufgetragen, mit einem angefeuchteten Rosenholzstäbchen die feinen Muschelsplitter aufgenommen und in den feuchten Lack gedrückt. Das ging erstaunlich gut, und wenn man die Splitter ein wenig andrückt, stehen sie auch fast nicht mehr ab – außer, man erwischt einen richtig dicken Splitter. Dann noch mit Klarlack versiegeln und fertig.

Ich muss sagen, ich finde das Design ziemlich schick. Ich mag ja irisierende, schimmernde Sachen – dass der Klarlack leider einen ziemlich großen Teil der wunderschönen Perlmuttbeschichtung "gedämpft" hat, tat dem Design kaum Abbruch.

Wie findet ihr das Muscheldesign? Habt ihr auch schon mit Muschelsplittern gearbeitet oder ist das nichts für euch?

Samstag, 31. Dezember 2011

Nageldesign: Schwarze Blume auf Gold

Nachdem ich über Weihnachten sowohl krank als auch im (positiven) Weihnachts-Urlaubs-Stress war, möchte ich zunächst mal allen nachträglich frohe Weihnachten wünschen! Mein Weihnachts-Nageldesign war leider a) misslungen und b) war ich zu doof zum fotografieren, also gibt es da leider nicht viel zu sehen. Nur soviel: Es war Rot-Gold-Stamping-Glitzer-Kram.

Umso mehr freue ich mich aber, euch heute mein aktuelles Nageldesign zeigen zu können, das ist mir nämlich gelungen und ich hab es darüber hinaus sogar geschafft, es ordentlich zu fotografieren! Umwerfend.

blume auf gold3

Angefangen habe ich mit hellgrauen Nägeln, in diesem Fall war es das Grau aus der Vampires Love LE von Essence. Für das Design habe ich dann mit einem hellen Gold-Kupfer-Ton (von Flormar) eine Ecke besponged und auf diesen Goldschimmer dann meine schwarze Blume gemalt. Zum Malen habe ich einen stinknormalen schwarzen Lack und einen meiner 13 neuen Nail Art Pinsel von Ebay benutzt – und ich kann nur sagen, die Pinsel sind ein wahrer Traum. Der, mit dem ich die Blumen gezeichnet habe, hat lange, dünne Haare und zieht wunderschöne, feine Linien. Besonders perfekt eignet er sich für solch filigrane Blütenblätter wie hier.

blume auf gold

Die kleinen Punkte zwischen und in die Blätter habe ich mit einem Mini-Dotting-Tool getupft und zum Schluss habe ich noch einen Glitter-Topper von Claire’s aufgetragen (grober kupferner und grün-goldener Glitzer).

Nach zwei Tagen waren mir allerdings die grauen Nägel zu langweilig und ich habe mich entschieden, die schwarze Blume auf alle Nägel zu machen. Wunderbarerweise hat das wirklich geklappt, vor allem an der rechten Hand war es schon wagemutig, noch drei Blüten zu zeichnen (noch dazu, weil ich keine Zeit gehabt hätte, versaute Finger nochmal neu zu machen) – aber das Weihnachtswunder ist geschehen und alle Finger sind toll geworden!

blume auf gold4

Obwohl ich sonst gar nicht so dafür bin, alle Finger reichhaltig zu verzieren, finde ich es für dieses Design echt okay. Vielleicht bin ich auch nur schon zu abgestumpft, aber ich finde es wirklich schön und nicht zu überladen – vor allem natürlich zu Weihnachten/Silvester. Wobei ich noch nicht weiß, ob die Blüten auch noch den morgigen Abend erleben werden, ich finde sie zwar wunderschön, aber eiiiiiigentlich wollte ich zu Silvester neue Nägel machen. Naja, mal sehen.

blume auf gold5

An dieser Stelle behaupte ich einfach mal frech, dass das mein letzter Post in diesem Jahr ist – wir sind immer noch im Urlaub und der morgige Tag ist wie immer voller Pläne. Darum wünsche ich allen Lesern jetzt schon einen guten Rutsch ins Jahr 2012 (wow, wie die Zeit vergeht!) und einen wunderschönen Silvesterabend! Macht es gut, feiert schön, lasst es krachen und bis im neuen Jahr in alter Frische!

Cyw

Donnerstag, 17. November 2011

Shopping-Ausbeute

Da kommt man von einem anstrengenden Stadtbummel nach Hause und was sieht man? Der olle DHL-Mensch hat tatsächlich meine hochwichtige, heißersehnte, persönlich zuzustellende Bestellung aus den USA einfach neben die Briefkästen in den Hausflur gelegt! Kreisch! Irgendwann kommt da mal was wirklich Wichtiges weg und dann fresse ich ihn. Also wenn irgendwann in der Bildzeitung steht "Postbote in Nagellack ertränkt", dann war ich das!

So. Aufregung vorbei, kommen wir zum eigentlichen Thema: China Glaze. Ich hab mir zum Geburtstag neulich (vor vier Wochen, Gottchen wie die Zeit vergeht!) ein paar Lacke von China Glaze gegönnt. Die sechs Stück aus der China Glaze Romantique Warm Collection (Spring 2009) und dazu noch Ruby Pumps (weil alle sagen, der ist soooooo toll), und zu guter Letzt noch Snow Globe aus der aktuellen Winter LE. Meine allerersten Lacke von China Glaze, wohlgemerkt. Ich finde, ich hab da ne gute Auswahl getroffen, alle sind zu 100% mein Farbschema und die ersten Swatches versprechen viel. Die zeig ich übrigens gleich in nem extra Posting, das wird sonst zu lang hier.

 

einkauf171111

Denn abgesehen von der USA-Bestellung hab ich heute in der Stadt das Bernstein-Geschenkset von Alverde mitgenommen, wie man im Hintergrund erahnen kann. Nachdem mein Mann und ich schon extreme Fans der diversen Körperbuttern sind (allen voran die Macadamianuss von Alverde, dicht gefolgt von der Vanille-Mandarinen-Version aktuell, und etwas abgeschlagen im Feld doch noch die Aloe Vera Butter von Balea, die allerdings eher mir gefällt und meinen Mann eher das Gesicht verziehen lässt) – jedenfalls, nachdem wir schon solche Fans der Körperbuttern sind, habe ich mich spontan nach dem Lesen etlicher Reviews doch dazu entschieden, das Set mitzunehmen. Und ich hatte Glück: Der Duft gefällt mir! Irgendwie cremig-würzig-orientalisch-geheimnisvoll-magisch-toll eben.

Zusätzlich hab ich dann einen Abstecher zu Claire's gemacht und einen der dortigen Glitzerlacke mitgenommen und beim Müller hab ich neue Fing'rs Strasssteinchen und nen Nagelkleber mitgenommen. Jetzt werd ich mich mal an die China Glaze Swatches setzen und die letzten Sonnenstrahlen ausnutzen!

Cyw

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...